Info (PDF)
zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe Reader


Bälle mit besonderem Prell-und Rollverhalten
für Bocciaspiel drinnen und draußen, im Sand wie auf Pflaster

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lieben Spiele, die Spaß machen und Überraschungen bieten – insbesondere wenn sie auch im Familienkreis gespielt werden können. Die Bälle können zum gezielten Werfen in Körbe oder auf Gegenstände oder Zielscheiben eingesetzt werden. Auch eignen sie sich ideal für das Bocciaspiel. Diese neuen Bälle mit relativ starker Granulatfüllung springen nicht mehr hoch und rollen auch nicht mehr soweit – ähnlich einer Bocciakugel im Sand. Deshalb eignen sie sich für alle Böden im Haus wie auch auf allen Böden und Pflastern im Freien. Die Stärke der Effekte hängt von der Menge des eingelagerten Granulats und vom Luftdruck (über Nadelventil aufpumpbar) ab. Die Größe der Bälle sollte bei 80 bis 100mm Ø liegen. Auch das Gewicht sollte auf die Nutzergruppe ausgerichtet sein und bei etwa 100 bis 200g liegen.

Für Kinder sind leichtere und weiche Kunststoffbälle mit ca. 100g bei Ø80mm am besten geeignet. Eine etwas transparente Hülle macht den Ball besonders interessant..
Für Jugendliche und Erwachse können diese Bälle etwa150 bis 200g wiegen bei Ø100mm.

Besondere Eigenschaften

  • Ball fällt nach steilem Wurf wie ein Sandsack und bleibt liegen
  • Ball kann rollen und bremst am Schluss ab
  • Stoßen zwei Bälle aneinander rollen dies kaum auseinander
  • Prall aufgepumpte Bälle können (unkontrollierbar) springen
  • Die Bälle eignen sich auch zum Jonglieren

Bei Interesse an Herstellung und Vermarktung bitte Kontakt aufnehmen.